Menu

Eglichutzlerball 2019 Kultur-Pur!

Am Samstag, den 23. Februar 2019 lädt die Guggenmusik Eglichutzler zum traditionellen Maskenball in der Mehrzweckhalle Sigristhofstatt in Weggis ein und gut tut, wer sich nach dem Motto „Kulturgut“ maskieren tut.

Gut gestärkt, ist halb gefeiert!

Mittlerweile gehört es schon zur Tradition, dass der Egliball durch ein schmackhaftes Essen eröffnet wird. Bereits ab 18:00 Uhr wird den Gästen ein bodenständiges 3-Kantone Menü serviert. Tessiner Minestrone, Zürcher Geschnetzeltes mit Spätzli und ein urchiges Kafi, geben den vielgelobten „Boden“, den man im Laufe des Abends sicherlich zu schätzen weiss. Dieser Gaumenschmaus für 25.- Fr. ist erfreulicherweise immer sehr gut gebucht.

Deshalb bitten wir um zeitige Anmeldung unter der Mailadresse: yves.zurmuehle@gmx.net.

Anschwingen, Urknall und Feuer frei!

Um 19:30 Uhr beginnt dann der eigentliche Egliball unter dem Motto „Kulturgut“. Da legt die Partyband „Die Rubin“ los wie die Feuerwehr  an der Agatha Feier und bittet die Schwinger, Böögen, Waggis, Gondoliere, Schlangenbeschwörer, Inkas, Gaukler, Jodler, Steinschwinger und Fahnenstösser zum Tanz. Derweil in der Bierschwemme die „Seeluftörgeler“ mit  heimischen Klängen eher die Foxtrott-, Ländler-, und Mazurka Fraktion in Schwingung bringen werden.  Für die Generation Iphone, Facebook und Tamagotchi steht DJ Nitel in der „Brauch-Bar“ hinter den Plattentellern und wem das noch nicht genügt, darf sich an den kakophonischen Klängen der Gastmusiken: Musegg-Geischter, Rigischränzer, Rüsssuuger und den wohlbekannten Wäsmali-Chatze ergötzen.

Festabzeichen obligatorisch

Vollmasken bezahlen den gleichen Preis wie für den Eintritt zur Mitternachtsmesse, müssen aber vor 22:00 Uhr am Start sein. Gleiches gilt für die Egli-Gönner ab einem Beitrag von 50.- CHF. Das „gemeine Fussvolk“ erhält für schlappe 15.- helvetische Franken den Eintritt zu diesem kulturellen Happening mit Prädikat „moll, dienig!“ Wer allerdings nicht bereits auf 16 eigene Geburtstagsfeste zurückblicken darf, sollte sich an diesem Abend doch bitte den Hausaufgaben widmen oder zu Geschwistern und Nachbarskindern schauen, damit die Erziehungsberechtigten sich dem fasnächtlichen Treiben widmen können. Der gratis Shuttlebus bringt die Festgemeinde dann von 00:00 – 04:00 Uhr sicher in ihr Heim in den Seegemeinden. 

Die Zunftmusik Eglichutzler lädt zum Defilee

Kurz nachdem die Vollmasken um 00.30 Uhr den reich gedeckten Gabentempel geplündert haben, bitten die Eglis zum Jahreskonzert in der volldekorierten Halle. „In Memoriam Chrutschlämpe Weggis“, werden wir dieses Jahr als Zunftmusik durch die Lande ziehen und wie gewohnt,  an diversen Umzügen, Bällen und Hundsverlocheten die Narren und vorzugsweise auch deren Gemahlinnen und Töchter mit unseren Klängen bezirzen. 

Wir Eglichutzler freuen uns auf eine weitere legendäre Ballnacht mit Ihnen und falls Sie an diesem Abend schon etwas abgemacht haben sollten, dann verschieben Sie es auf den darauffolgenden Freitag.

Hudschibibra Hudschiba!